[Darstellung Größer 1 wählen.] [zum Inhalt (Taste Alt+8).] [zur Auswahl (Taste Alt+7).] (Taste Alt+6).

.

Hochschulgruppe Landau :

Atomausstieg jetzt! :

Atom

Kommunales Wahlrecht für Alle :

JETZT Mitglied werden! :

webSozi- NEWS :

20.02.2018 14:26 Erklärung zur aktuellen Berichterstattung der BILD
Die SPD geht wegen grober Verstöße gegen die Grundsätze der journalistischen Ethik gegen einen Bericht der BILD von heute vor und wendet sich an den Deutschen Presserat. Die SPD hat den Medienrechtsanwalt Prof. Dr. Christian Schertz mit den entsprechenden Schritten betraut. Der Bericht „Dieser Hund darf über die GroKo abstimmen“ ist in seiner Kernaussage falsch,

17.02.2018 20:20 Jusos: Für einen echten Politikwechsel. Aufbruch mit unserer SPD.
Der Koalitionsvertrag im Überblick: hier gibts den Flyer zur Synopse. Neue Argumentationshilfen für Eure Diskussionen vor Ort gibt es hier.   Bei einer ersten Durchsicht des Koalitionsvertrages haben wir uns die drei vom Bonner Parteitag festgelegten Punkte, die konkret wirksame Verbesserungen gegenüber dem Sondierungspapier darstellen sollten, genauer angeschaut. Zwei davon – der Ausstieg aus der Zwei-Klassen-Medizin und eine weitergehende Härtefallregelung für Bürgerkriegsgeflüchtete –

16.02.2018 20:18 Regionale Dialogveranstaltungen mit der SPD-Spitze vom 19. bis 25. Februar 2018
In der kommenden Woche finden bundesweit zahlreiche Dialogveranstaltungen unter Beteiligung der SPD-Spitze statt. Eine Auswahl finden Sie in dieser Pressemitteilung. Informationen zu den insgesamt sieben Regionalkonferenzen des SPD-Parteivorstandes finden Sie in unserer PM 223/18 unter https://www.spd.de/presse/pressemitteilungen/detail/news/regionale-dialogveranstaltungen-der-spd/15/02/2018/. Darüber hinaus finden Sie weitere regionale Dialogveranstaltungen der SPD-Gliederungen unter https://www.spd.de/koalitionsverhandlung/. Die Dialogveranstaltungen sind überwiegend nicht presseöffentlich. Bitte beachten Sie unsere

Ein Service von websozis.info

 

Willkommen bei den JungsozialistInnen in Landau! :

Wir Jusos sind die politische Jugendorganisation der SPD.
Wir sind ein linker Richtungsverband, mischen uns in der Politik mit Themen der jungen Generation ein und sind das ganze Jahr über mit vielen verschiedenen Aktionen in Landau präsent.

Fragen? Info? Interesse? Meld' dich einfach unter
kontak@jusos-landau.de

Wir freuen uns auf Dich!

 
Der Marktplatz in Landau

Landau. Gemeinsam mit Thomas Hitschler und Genoss_innen aus dem benachbarten Kreisverband SÜW trafen sich die Jusos Landau heute und starteten in den Wahlkampf. Der Vorsitzende Julian Schwering gab einen Ausblick auf die anstehende 'heiße Phase' des Wahlkampes: "Jetzt heißt es für uns ranklotzen. Der Wechsel muss her, damit endlich eine ordentliche Gleichstellungspolitik einen Platz auf der Regierungsbank hat, genauso wie eine gerechte Steuer- oder eine funktionierende Bildungspolitik. Die FDP hält sich klug aus dem Regieren heraus und dankt für die wohltuende Nichtbeachtung der Presse, die CDU jagt eine Unfähigkeitsaffäre nach der anderen. Entweder nicht kompetent oder von nichts gewusst - es ist nicht mehr zum aushalten."

Die Jungsozialist_innen in Landau wollen jedoch besonders für ihren Kandidaten Thomas Hitlschler werben. "Mit Thomas haben wir einen jungen Kandidaten gefunden, der die SPD daran erinnern kann, woher sie kommt, welche Fehler in den letzten Jahren gemacht wurden und wie die Politik in Berlin von Leuten getragen wird, die nah bei den Menschen sind." Zwar befände sich die SPD auf einem guten Kurs, stelle sich zunehmend ihren Fehlern aus der Regierungszeit, doch brauche es Politiker_innen wie Hitschler, die diesen Weg vorangingen und einen ehrlichen und an den Bürger_innen orientierten Politikstil pflegten, so Schwering abschließend.

Veröffentlicht am 02.08.2013

AntiFa/Migration; Bücherverbrennung in Landau :

Gedenktafel auf dem Rathausplatz

Anlässlich der sich zum 80. Mal jährenden Bücherverbrennung in Landau, verteilte der Stadtverband der Jusos Landau untenstehendes Flugblatt.

 

 

Diesen Zettel hast Du an dem Ort erhalten,

an dem vor 80 Jahren Bücher verbrannt wurden. Menschen aus Landau waren es, die hier in dieser Stadt versuchten, ihnen unpassendes Kultur- und Geistesgut zu vernichten.

 

Die Bücherverbrennung der Nazionalsozialist_innen ist ein besonderer Tiefpunkt deutscher Kulturgeschichte, die alles in den Dienst der "Ausrottung", des "Endsiegs" und eines "deutschen Kulturkampfes" stellte. Den Nazis gelang die Auslöschung der Gedanken, Texte, und Ideen kritischer, aufgeklärter, jüdischer und freiheitlicher Autor_innen nicht, ihnen gelang es nicht, Deutschland zum dunklen Loch der Kulturlandschaft zu machen. Mit wenigen Ausnahmen deutschen Widerstands ist dies Verdienst der Soldat_innen der Alliierten, die in diesem Monat, vor 68 Jahren, Nazideutschland besiegten.

 

Es ist unsere besondere Aufgabe, für immer wachsam zu sein. Wo Diskriminierung, politische Zensur, kulturelle Ausgrenzung und Vorteil sich ihre Wege bahnen, ist es an uns aufzustehen und nicht wegzusehen.

 

Nie wieder Krieg! Nie wieder Faschismus.

Veröffentlicht am 15.05.2013

Pressemitteilung; Neuer Vorstand der Jusos Landau :

Der neue Vorsitzende bei einem Bundeskongress der Jungsozialist_innen in der SPD

 

SPD Nachwuchs in Landau wählt neuen Vorstand

 

Landau. Am vergangenen Samstag wählten die Jungsozialist_innen in der SPD im Stadtverband Landau einen neuen Vorstand. Julian Schwering, ebenfalls stellvertretender Landesvorsitzender der Jusos RLP, löste den scheidenden Vorsitzenden, Adrian Koder, ab. Den Vorstand komplettieren Ramazan Altuntas, Luisa Horsten, Adrian Koder, Judith Neumann, Theodor Serbul.

 

Nach einem Infostand anlässlich der Bücherverbrennung auf dem Landauer Rathausplatz vor 80 Jahren, versammelten sich die Jusos im Bürger_innenbüro Wolfgang Schwartz. Die anstehende Bundestagswahl und der damit verbundene Wahlkampf sei die Hauptaufgabe im kommenden Jahr des jungen Vorstands, so Schwering. "Es liegt an uns, die jungen Wähler_innen für die SPD zu mobilisieren und gleichzeitig der Partei auf die Finger zu schauen." Mit Thomas Hitschler habe die SPD einen Kandidaten gefunden, der die Belange junger Menschen vertreten könne und für eine linke Politik in Berlin stünde., so der neue Landauer Vorsitzende. Die Genoss_innen zeigten sich auf ihrer Konferenz mit Blick auf die Bundestagswahl zuversichtlich und sprachen sich für eine konsequente Positionierung inhaltlicher, linker Politik aus.

Veröffentlicht am 15.05.2013

Die Landauer Jusos haben am 28.03.2013 einen Infostand zum Equal-Pay-Day und zur Landrätinwahl für Theresia Riedmaier gemacht. Um auf die ungleiche Bezahlung von Frauen und Männer wurden Muffin verteilt, bei denen ein Viertel herausgeschnitten war. Dies entspricht in etwa dem Lohnunterschied zwischen Frauen und Männer bei gleicher Tätigkeit. Der Equal-Pay-Day findet jedes an dem Tag statt bis zu dem Frauen über die Jahresgrenze hinaus arbeiten müssten, um auf das gleiche Jahrgehalt wie ihre männlichen Kollegen zukommen.

Veröffentlicht am 26.03.2013

Auf ihrer Stadtverbandskonferenz wählten die Jusos Landau am Sonntag, den 04.03.2012 Adrian Koder ohne Gegenstimmen zum neuen Vorsitzenden. Der 27-jährige Koder übernimmt das Amt von Alexander Bantz, der aus beruflichen Gründen nicht erneut kandidierte. Als weitere Vorstandsmitglieder wurden Stefanie Heckel, Luisa Horsten, Markus Prinz und Natascha Walz gewählt.

Veröffentlicht am 12.03.2012

RSS-Nachrichtenticker :

- Zum Seitenanfang.