[Darstellung Größer 1 wählen.] [zum Inhalt (Taste Alt+8).] [zur Auswahl (Taste Alt+7).] (Taste Alt+6).

.

Hochschulgruppe Landau :

Atomausstieg jetzt! :

Atom

Kommunales Wahlrecht für Alle :

JETZT Mitglied werden! :

webSozi- NEWS :

19.03.2019 20:09 Wir brauchen flächendeckende und leistungsfähige Mobilfunknetze
Die SPD-Bundestagsfraktion schlägt ein Bundesförderprogramm Mobilfunk vor, um die Regionen zu versorgen, in denen sich Investitionen für Telekommunikationsunternehmen finanziell nicht rentieren. Dort, wo der Marktausbau versagt, muss der Staat eingreifen und für die Infrastruktur Sorge tragen. Nur so können die sogenannten weißen Flecken geschlossen werden. „Noch immer gibt es zahlreiche Funklöcher in Deutschland. Ursächlich hierfür

18.03.2019 15:16 ASF – Frauen verdienen mehr!
Die Vorsitzende der Arbeitsgemeinschaft Sozialdemokratischen Frauen (ASF) Maria Noichl erklärt: Wie in jedem Jahr bedeutet dieses Datum, dass Frauen im Vergleich zu ihren männlichen Kollegen bis zu diesem Tag umsonst gearbeitet haben. Bedingt wird dies durch einen nach wie vor bestehenden Gender Pay Gap von 21 Prozent in Deutschland, einem der größten in der ganzen

15.03.2019 07:31 AG Selbst Aktiv begrüßt die Einigung der Regierungskoalition zum Wahlrecht für Menschen mit Behinderungen
Anlässlich der Einigung der Koalition erklärt der Vorsitzende von Selbst Aktiv Karl Finke: Das Bundesverfassungsgericht hatte mit seinem Urteil vom 29. Januar 2019 die Aufrechterhaltung von Wahlrechtsausschlüssen für Menschen, die unter Vollbetreuung aller Angelegenheiten stehen, für verfassungswidrig erklärt. Dies gilt auch für Straftäter, die wegen Schuldunfähigkeit in einem geschlossenen psychiatrischen Krankenhaus untergebracht sind. Die Karlsruher

Ein Service von websozis.info

 

Juso-Café zum Thema "Perspektive Hartz IV?!" :

Ankündigungen

Am Samstag 17.4.2010 wird um 16 Uhr im Bauernkriegshaus Landau-Nussdorf unser nächstes Juso-Café stattfinden, das wir diesmal zusammen mit der verdi-Jugend sowie DGB-Jugend Rheinpfalz veranstalten werden, was uns sehr freut.
Im Zentrum steht dabei die schwierige Zeit des Übergangs zwischen Schule und Ausbildung bzw. Ausbildung und Beruf. Was bedeutet es für die Jugendlichen eine immer geringere Übernahmeperspektive im Ausbildungsbetrieb zu haben? Was geschieht mit den jungen Leuten, die erst gar keinen Ausbildungsplatz ergattern können und weiterhin die Schulbank drücken müssen? Was sagt uns das Argument aus der Wirtschaft, dass immer weniger Jugendliche "ausbildungsfähig" seien?

Zu diesen und anderen Fragen haben wir wieder einige ExpertInnen eingeladen:
- Mitglieder der Jugend- und Auszubildendenvertretung des Elektronikzentrums der Bundeswehr Bad Bergzabern
- Klaus Schilling (Sozialarbeiter und ehem. Job-Scout)
- VertreterInnen der Kreishandwerkerschaft Südpfalz (angefragt)
- VertreterInnen der LehrerInnenvertretung der Berufsbildenden
Schule Landau (angefragt)

Zu diesem Café sind wie immer alle Interessierten herzlich eingeladen. Kaffee und Kuchen gibt's wie die letzten Male natürlich wieder umsonst!

Komm vorbei! Wir freuen uns auf Dich!

 

- Zum Seitenanfang.