[Darstellung Größer 1 wählen.] [zum Inhalt (Taste Alt+8).] [zur Auswahl (Taste Alt+7).] (Taste Alt+6).

.

Hochschulgruppe Landau :

Atomausstieg jetzt! :

Atom

Kommunales Wahlrecht für Alle :

JETZT Mitglied werden! :

webSozi- NEWS :

14.01.2019 18:16 Kinder, Chancen, Bildung – Wir wollen, dass Deutschland das kinderfreundlichste Land in Europa wird!
Starke Kinder – starkes Land Die SPD steht dafür, dass jedes Kind es schaffen kann. Wenn wir für mehr soziale Gerechtigkeit sorgen wollen, müssen wir bei den Kindern beginnen. Denn Kinder machen unser Land auch in Zukunft stark. Deshalb müssen wir allen Kindern eine gute Ausbildung ermöglichen, und jedem Kind die Chance geben, seine Potenziale

14.01.2019 17:56 Europa: Beschlusspapier Klausur der SPD-Bundestagsfraktion am 10./11. Januar 2019
Darum geht es uns: Wir wollen, dass diese Europawahl eine Entscheidung für mehr Gerechtigkeit, für mehr Demokratie, letztlich für mehr Europa wird. Wir wollen mehr Investitionen in den Zusammenhalt und die Zukunft Europas. Wir wollen eine verbindliche europäische Sozialagenda und eine gerechte Besteuerung der Internetgiganten. Wir wollen über Bildung, Wissenschaft und Forschung eine gute Zukunft

14.01.2019 16:47 Die Grundsteuer ist zu wichtig für parteipolitischen Streit
Die Grundsteuer muss laut Verfassungsgericht refomiert werden. Über die Art der Reform debattieren SPD- und Unionsfraktion. Achim Post mahnt, im Interesse der Gemeinden schnell zu einer Einigung zu kommen. „Die Vorschläge von Finanzminister Scholz zur Reform der Grundsteuer sind ausgewogen und vernünftig. Sie sind eine gute Basis für die weitere Debatte, die jetzt zügig zu tragfähigen Ergebnissen führen muss.

Ein Service von websozis.info

 

Juso-Café zum Thema "Perspektive Hartz IV?!" :

Ankündigungen

Am Samstag 17.4.2010 wird um 16 Uhr im Bauernkriegshaus Landau-Nussdorf unser nächstes Juso-Café stattfinden, das wir diesmal zusammen mit der verdi-Jugend sowie DGB-Jugend Rheinpfalz veranstalten werden, was uns sehr freut.
Im Zentrum steht dabei die schwierige Zeit des Übergangs zwischen Schule und Ausbildung bzw. Ausbildung und Beruf. Was bedeutet es für die Jugendlichen eine immer geringere Übernahmeperspektive im Ausbildungsbetrieb zu haben? Was geschieht mit den jungen Leuten, die erst gar keinen Ausbildungsplatz ergattern können und weiterhin die Schulbank drücken müssen? Was sagt uns das Argument aus der Wirtschaft, dass immer weniger Jugendliche "ausbildungsfähig" seien?

Zu diesen und anderen Fragen haben wir wieder einige ExpertInnen eingeladen:
- Mitglieder der Jugend- und Auszubildendenvertretung des Elektronikzentrums der Bundeswehr Bad Bergzabern
- Klaus Schilling (Sozialarbeiter und ehem. Job-Scout)
- VertreterInnen der Kreishandwerkerschaft Südpfalz (angefragt)
- VertreterInnen der LehrerInnenvertretung der Berufsbildenden
Schule Landau (angefragt)

Zu diesem Café sind wie immer alle Interessierten herzlich eingeladen. Kaffee und Kuchen gibt's wie die letzten Male natürlich wieder umsonst!

Komm vorbei! Wir freuen uns auf Dich!

 

- Zum Seitenanfang.