[Darstellung Größer 1 wählen.] [zum Inhalt (Taste Alt+8).] [zur Auswahl (Taste Alt+7).] (Taste Alt+6).

.

Hochschulgruppe Landau :

Atomausstieg jetzt! :

Atom

Kommunales Wahlrecht für Alle :

JETZT Mitglied werden! :

webSozi- NEWS :

19.03.2019 20:09 Wir brauchen flächendeckende und leistungsfähige Mobilfunknetze
Die SPD-Bundestagsfraktion schlägt ein Bundesförderprogramm Mobilfunk vor, um die Regionen zu versorgen, in denen sich Investitionen für Telekommunikationsunternehmen finanziell nicht rentieren. Dort, wo der Marktausbau versagt, muss der Staat eingreifen und für die Infrastruktur Sorge tragen. Nur so können die sogenannten weißen Flecken geschlossen werden. „Noch immer gibt es zahlreiche Funklöcher in Deutschland. Ursächlich hierfür

18.03.2019 15:16 ASF – Frauen verdienen mehr!
Die Vorsitzende der Arbeitsgemeinschaft Sozialdemokratischen Frauen (ASF) Maria Noichl erklärt: Wie in jedem Jahr bedeutet dieses Datum, dass Frauen im Vergleich zu ihren männlichen Kollegen bis zu diesem Tag umsonst gearbeitet haben. Bedingt wird dies durch einen nach wie vor bestehenden Gender Pay Gap von 21 Prozent in Deutschland, einem der größten in der ganzen

15.03.2019 07:31 AG Selbst Aktiv begrüßt die Einigung der Regierungskoalition zum Wahlrecht für Menschen mit Behinderungen
Anlässlich der Einigung der Koalition erklärt der Vorsitzende von Selbst Aktiv Karl Finke: Das Bundesverfassungsgericht hatte mit seinem Urteil vom 29. Januar 2019 die Aufrechterhaltung von Wahlrechtsausschlüssen für Menschen, die unter Vollbetreuung aller Angelegenheiten stehen, für verfassungswidrig erklärt. Dies gilt auch für Straftäter, die wegen Schuldunfähigkeit in einem geschlossenen psychiatrischen Krankenhaus untergebracht sind. Die Karlsruher

Ein Service von websozis.info

 

Juso Hochschulgruppe Landau wählt neues SprecherInnenteam :

Pressemitteilung

v.l.n.r. Jochen Sippel,Stefanie Heckel, Markus Prinz

Landau Die Juso Hochschulgruppe an der Uni Landau hat am 19.Januar 2010 ein neues SprecherInnenteam gewählt.

Stefanie Heckel, Markus Prinz und Jochen Sippel werden in Zukunft die Arbeit des Studierendenverbandes von Jusos und SPD koordinieren. Die Hochschulgruppe trifft sich regelmäßig am ersten Dienstag des Monats um 18.30 Uhr im Palmer's Irish Pub im Schillerpark. Für die Mitarbeit in der Juso Hochschulgruppe ist eine Mitgliedschaft bei Jusos oder SPD keine Pflicht.

Die Juso HSG will sich an der Uni und in der Stadt für die Verbesserung studentischen Lebens einsetzen. „Wir kämpfen für eine Verbesserung des ÖPNV und des Fahrradnetzes, für ein attraktiveres Kultur- und Freizeitangebot und für die Wiederabschaffung der Zweitwohnssitzsteuer,“ benennt Stefanie Heckel konkrete Ziele in Landau selbst. Jochen Sippel beschreibt das Selbstverständnis der Juso HSG als studentisches Sprachrohr:„Wir wollen die Anliegen der Studierenden auch ganz gezielt in die SPD im Stadtrat und in die Landesregierung einbringen und unseren Teil dazu beitragen, dass sich die Situation in Landau endlich verbessert.“ Dabei solidarisieren sich die Jusos mit dem auch weiterhin aktiven Bildungsstreik, bei dem sie große inhaltliche Übereinstimmungen sehen. „Wir teilen den Forderungskatalog der Bildungsstreikenden und das Ziel einer gerechten, freien und selbstbestimmten Bildung für alle, die nicht vom Geldbeutel der Eltern abhängig sein darf,“ fasst Markus Prinz abschließend zusammen.

Kontakt: HSG@jusos-landau.de
Website: www.hsg.jusos-landau.de

 

- Zum Seitenanfang.