[Darstellung Größer 1 wählen.] [zum Inhalt (Taste Alt+8).] [zur Auswahl (Taste Alt+7).] (Taste Alt+6).

.

Hochschulgruppe Landau :

Atomausstieg jetzt! :

Atom

Kommunales Wahlrecht für Alle :

JETZT Mitglied werden! :

webSozi- NEWS :

13.05.2019 09:33 Wir brauchen eine Pflegebürgerversicherung
Um den steigenden Kosten in der Pflegeversicherung zu begegnen, braucht Deutschland eine solidarisch finanzierte Bürgerversicherung, nicht mehr finanzielles Risiko, sagt die pflegepolitische Sprecherin der SPD-Fration. „Die wichtige Debatte über Verbesserungen für die Pflege wird immer stärker verbunden mit dem Ziel einer Pflegebürgerversicherung. Das hat die privaten Versicherer in helle Aufregung versetzt^, und prompt fordern sie mehr Kapitaldeckung.

07.05.2019 12:55 Befreiung vom Nationalsozialismus: Erinnerung bewahren
Am 8. Mai 1945 endete die nationalsozialistische Terrorherrschaft in Deutschland. Durch die Befreiung der Konzentrationslager durch die alliierten Truppen wurde das Ausmaß der unvergleichlichen Menschheitsverbrechen der Nazis offensichtlich. Die SPD-Bundestagsfraktion gedenkt der Opfer und besucht heute mit einer Delegation die Mahn- und Gedenkstätte Ravensbrück. „Durch einen Besuch der Mahn- und Gedenkstätte erinnern wir insbesondere an

07.05.2019 12:54 Menschen, die in Mehrehe leben, werden nicht eingebürgert
SPD-Fraktionsvizin Eva Högl stellt die Position der SPD-Fraktion zur Einbürgerung von Menschen, die in Mehrehe leben, klar. „Wir werden im Gesetz klarstellen, dass Menschen, die in Mehrehe leben, nicht eingebürgert werden. Das war und ist unstreitig in der Koalition. Wir werden im parlamentarischen Verfahren für die zügige Umsetzung sorgen.“ Statement von Eva Högl auf spdfraktion.de

Ein Service von websozis.info

 

Juso Hochschulgruppe Landau wählt neues SprecherInnenteam :

Pressemitteilung

v.l.n.r. Jochen Sippel,Stefanie Heckel, Markus Prinz

Landau Die Juso Hochschulgruppe an der Uni Landau hat am 19.Januar 2010 ein neues SprecherInnenteam gewählt.

Stefanie Heckel, Markus Prinz und Jochen Sippel werden in Zukunft die Arbeit des Studierendenverbandes von Jusos und SPD koordinieren. Die Hochschulgruppe trifft sich regelmäßig am ersten Dienstag des Monats um 18.30 Uhr im Palmer's Irish Pub im Schillerpark. Für die Mitarbeit in der Juso Hochschulgruppe ist eine Mitgliedschaft bei Jusos oder SPD keine Pflicht.

Die Juso HSG will sich an der Uni und in der Stadt für die Verbesserung studentischen Lebens einsetzen. „Wir kämpfen für eine Verbesserung des ÖPNV und des Fahrradnetzes, für ein attraktiveres Kultur- und Freizeitangebot und für die Wiederabschaffung der Zweitwohnssitzsteuer,“ benennt Stefanie Heckel konkrete Ziele in Landau selbst. Jochen Sippel beschreibt das Selbstverständnis der Juso HSG als studentisches Sprachrohr:„Wir wollen die Anliegen der Studierenden auch ganz gezielt in die SPD im Stadtrat und in die Landesregierung einbringen und unseren Teil dazu beitragen, dass sich die Situation in Landau endlich verbessert.“ Dabei solidarisieren sich die Jusos mit dem auch weiterhin aktiven Bildungsstreik, bei dem sie große inhaltliche Übereinstimmungen sehen. „Wir teilen den Forderungskatalog der Bildungsstreikenden und das Ziel einer gerechten, freien und selbstbestimmten Bildung für alle, die nicht vom Geldbeutel der Eltern abhängig sein darf,“ fasst Markus Prinz abschließend zusammen.

Kontakt: HSG@jusos-landau.de
Website: www.hsg.jusos-landau.de

 

- Zum Seitenanfang.