[Darstellung Größer 1 wählen.] [zum Inhalt (Taste Alt+8).] [zur Auswahl (Taste Alt+7).] (Taste Alt+6).

.

Hochschulgruppe Landau :

Atomausstieg jetzt! :

Atom

Kommunales Wahlrecht für Alle :

JETZT Mitglied werden! :

webSozi- NEWS :

18.11.2018 17:01 5G: Menschen auf dem Land dürften nicht außen vor bleiben
Der stellvertretende SPD-Fraktionsvorsitzende Sören Bartol erwartet von der Bundesnetzagentur bei der anstehenden Versteigerung deutliche Vorgaben für den Ausbau mit schnellem Internet. „Mobilfunkunternehmen, die mit staatlichen Frequenzen Geld verdienen wollen, müssen im Gegenzug klare Auflagen für deren Nutzung bekommen. Frau Klöckner und Herr Seehofer müssen ihren Streit mit dem Chef des Kanzleramts über die Versorgungsauflagen umgehend klären. Die Koalition

18.11.2018 16:59 Der Sozialstaat muss Partner der Bürgerinnen und Bürger sein
Den Sozialen Arbeitsmarkt einzuführen, war ein Paradigmenwechsel. Die stellvertretende SPD-Fraktionsvorsitzende Katja Mast will diesen Weg weitergehen. „Die SPD-Fraktion diskutiert über die Zukunft und verbindet das mit dem Hier und Jetzt. Diese Debatte ist wichtig und richtig. Wir wollen den Alltag der Menschen verbessern – wir wollen entlasten, statt Ellenbogen. Mit dem Sozialen Arbeitsmarkt sind wir in der Regierung

16.11.2018 16:59 Der Verkehrsminister hat sich im Ton vergriffen
Der Verkehrsminister sollte sich auf die Diesel-Nachrüstsets konzentrieren, kommentiert SPD-Fraktionsvize Sören Bartol die Vorwürfe gegenüber Umweltministerin Svenja Schulze. „Bundesverkehrsminister Andreas Scheuer hat sich mit seiner Kritik an der Bundesumweltministerin gehörig im Ton vergriffen. Das ewige Gestreite bringt doch niemanden weiter. Herr Scheuer weiß selbst, dass sein Ministerium eine Menge dafür tun kann, damit die technische Nachrüstung von Dieselfahrzeugen zügig kommt. Er

Ein Service von websozis.info

 

Migration und Integration sind Schlüsselthemen in unserer modernen Gesellschaft - und gleichzeitig eine der zentralen kommunalen Aufgaben. Denn es ist notwendig konkret vor Ort die Strukturen bereit zu stellen, damit Integration auch gelingen kann. Deswegen möchten wir uns zusammen mit euch beim nächsten Juso-Café am Samstag, dem 4. September 2010 intensiver mit dieser Thematik mit Fokus auf die Stadt Landau auseinander setzen.

Veröffentlicht am 25.07.2010

Ankündigungen; Schöne Ferienzeit! :

Die Jusos Landau wünschen allen Bürgerinnen und Bürgern schöne und erholsame Ferien!

Foto: JPhilipson
Lizenz: FlickR - Creative Commons

Veröffentlicht am 05.07.2010

Am Samstag 17.4.2010 wird um 16 Uhr im Bauernkriegshaus Landau-Nussdorf unser nächstes Juso-Café stattfinden, das wir diesmal zusammen mit der verdi-Jugend sowie DGB-Jugend Rheinpfalz veranstalten werden, was uns sehr freut.
Im Zentrum steht dabei die schwierige Zeit des Übergangs zwischen Schule und Ausbildung bzw. Ausbildung und Beruf. Was bedeutet es für die Jugendlichen eine immer geringere Übernahmeperspektive im Ausbildungsbetrieb zu haben? Was geschieht mit den jungen Leuten, die erst gar keinen Ausbildungsplatz ergattern können und weiterhin die Schulbank drücken müssen? Was sagt uns das Argument aus der Wirtschaft, dass immer weniger Jugendliche "ausbildungsfähig" seien?

Veröffentlicht am 28.03.2010

"Was tun gegen Nazis?" - Informationsabend der Jusos Südpfalz mit Diskussion

Dienstag, 16. März
18.30 Uhr

Bürgertreff Wolfgang Schwarz (Nußbaumgasse 10, Landau)

Hinweis zum Hausrecht:
Die Veranstaltenden behalten sich vor, von ihrem Hausrecht Gebrauch zu machen und Personen, die rechtsextremen Parteien oder Organisationen angehören, der rechtsextremen Szene zuzuordnen sind oder bereits in der Vergangenheit durch rassistische, nationalistische, antisemitische oder sonstige menschenverachtende Äußerungen in Erscheinung getreten sind, den Zutritt zur Veranstaltung zu verwehren oder von dieser auszuschließen.

Veröffentlicht am 14.03.2010

Ankündigungen; Jetzt bewerben zur Mainzfahrt! :

Die Jusos Südliche Weinstraße fahren auf Einladung des Landtagsabgeordneten Wolfgang Schwarz am 18. März (Abfahrt 8:30 Uhr) in die Landeshauptstadt Mainz. Auf dem Programm stehen Besichtigungen des Landtags, des Wirtschaftsministeriums und des ZDF.
Die Jusos stellen einen Teil der Plätze für Interessierte zur Verfügung!

Veröffentlicht am 10.02.2010

- Zum Seitenanfang.