[Darstellung Größer 1 wählen.] [zum Inhalt (Taste Alt+8).] [zur Auswahl (Taste Alt+7).] (Taste Alt+6).

.

Hochschulgruppe Landau :

Atomausstieg jetzt! :

Atom

Kommunales Wahlrecht für Alle :

JETZT Mitglied werden! :

webSozi- NEWS :

14.01.2019 18:16 Kinder, Chancen, Bildung – Wir wollen, dass Deutschland das kinderfreundlichste Land in Europa wird!
Starke Kinder – starkes Land Die SPD steht dafür, dass jedes Kind es schaffen kann. Wenn wir für mehr soziale Gerechtigkeit sorgen wollen, müssen wir bei den Kindern beginnen. Denn Kinder machen unser Land auch in Zukunft stark. Deshalb müssen wir allen Kindern eine gute Ausbildung ermöglichen, und jedem Kind die Chance geben, seine Potenziale

14.01.2019 17:56 Europa: Beschlusspapier Klausur der SPD-Bundestagsfraktion am 10./11. Januar 2019
Darum geht es uns: Wir wollen, dass diese Europawahl eine Entscheidung für mehr Gerechtigkeit, für mehr Demokratie, letztlich für mehr Europa wird. Wir wollen mehr Investitionen in den Zusammenhalt und die Zukunft Europas. Wir wollen eine verbindliche europäische Sozialagenda und eine gerechte Besteuerung der Internetgiganten. Wir wollen über Bildung, Wissenschaft und Forschung eine gute Zukunft

14.01.2019 16:47 Die Grundsteuer ist zu wichtig für parteipolitischen Streit
Die Grundsteuer muss laut Verfassungsgericht refomiert werden. Über die Art der Reform debattieren SPD- und Unionsfraktion. Achim Post mahnt, im Interesse der Gemeinden schnell zu einer Einigung zu kommen. „Die Vorschläge von Finanzminister Scholz zur Reform der Grundsteuer sind ausgewogen und vernünftig. Sie sind eine gute Basis für die weitere Debatte, die jetzt zügig zu tragfähigen Ergebnissen führen muss.

Ein Service von websozis.info

 
Der Marktplatz in Landau

Landau. Gemeinsam mit Thomas Hitschler und Genoss_innen aus dem benachbarten Kreisverband SÜW trafen sich die Jusos Landau heute und starteten in den Wahlkampf. Der Vorsitzende Julian Schwering gab einen Ausblick auf die anstehende 'heiße Phase' des Wahlkampes: "Jetzt heißt es für uns ranklotzen. Der Wechsel muss her, damit endlich eine ordentliche Gleichstellungspolitik einen Platz auf der Regierungsbank hat, genauso wie eine gerechte Steuer- oder eine funktionierende Bildungspolitik. Die FDP hält sich klug aus dem Regieren heraus und dankt für die wohltuende Nichtbeachtung der Presse, die CDU jagt eine Unfähigkeitsaffäre nach der anderen. Entweder nicht kompetent oder von nichts gewusst - es ist nicht mehr zum aushalten."

Die Jungsozialist_innen in Landau wollen jedoch besonders für ihren Kandidaten Thomas Hitlschler werben. "Mit Thomas haben wir einen jungen Kandidaten gefunden, der die SPD daran erinnern kann, woher sie kommt, welche Fehler in den letzten Jahren gemacht wurden und wie die Politik in Berlin von Leuten getragen wird, die nah bei den Menschen sind." Zwar befände sich die SPD auf einem guten Kurs, stelle sich zunehmend ihren Fehlern aus der Regierungszeit, doch brauche es Politiker_innen wie Hitschler, die diesen Weg vorangingen und einen ehrlichen und an den Bürger_innen orientierten Politikstil pflegten, so Schwering abschließend.

Veröffentlicht am 02.08.2013

Pressemitteilung; Neuer Vorstand der Jusos Landau :

Der neue Vorsitzende bei einem Bundeskongress der Jungsozialist_innen in der SPD

 

SPD Nachwuchs in Landau wählt neuen Vorstand

 

Landau. Am vergangenen Samstag wählten die Jungsozialist_innen in der SPD im Stadtverband Landau einen neuen Vorstand. Julian Schwering, ebenfalls stellvertretender Landesvorsitzender der Jusos RLP, löste den scheidenden Vorsitzenden, Adrian Koder, ab. Den Vorstand komplettieren Ramazan Altuntas, Luisa Horsten, Adrian Koder, Judith Neumann, Theodor Serbul.

 

Nach einem Infostand anlässlich der Bücherverbrennung auf dem Landauer Rathausplatz vor 80 Jahren, versammelten sich die Jusos im Bürger_innenbüro Wolfgang Schwartz. Die anstehende Bundestagswahl und der damit verbundene Wahlkampf sei die Hauptaufgabe im kommenden Jahr des jungen Vorstands, so Schwering. "Es liegt an uns, die jungen Wähler_innen für die SPD zu mobilisieren und gleichzeitig der Partei auf die Finger zu schauen." Mit Thomas Hitschler habe die SPD einen Kandidaten gefunden, der die Belange junger Menschen vertreten könne und für eine linke Politik in Berlin stünde., so der neue Landauer Vorsitzende. Die Genoss_innen zeigten sich auf ihrer Konferenz mit Blick auf die Bundestagswahl zuversichtlich und sprachen sich für eine konsequente Positionierung inhaltlicher, linker Politik aus.

Veröffentlicht am 15.05.2013

Auf ihrer Stadtverbandskonferenz wählten die Jusos Landau am Sonntag, den 04.03.2012 Adrian Koder ohne Gegenstimmen zum neuen Vorsitzenden. Der 27-jährige Koder übernimmt das Amt von Alexander Bantz, der aus beruflichen Gründen nicht erneut kandidierte. Als weitere Vorstandsmitglieder wurden Stefanie Heckel, Luisa Horsten, Markus Prinz und Natascha Walz gewählt.

Veröffentlicht am 12.03.2012

atommuell

Zu den energiepolitschen Äußerungen des CDU-Bundestagsabgeordneten Thomas Gebhardt in der Rheinpfalz, nimmt die südpfälzische SPD Stellung:

Gebhart versucht das schwarz-gelbe Atomdesaster schönzureden – Wieder eine Chance verpasst – Vorschlag für regionale Energiekonferenz

"Wir bedauern sehr, dass der CDU-Abgeordnete Thomas Gebhart sich so unkritisch ins kurvenreiche Fahrwasser der schwarz-gelben Bundesregierung begeben hat. Mit seinen jüngsten Äußerungen in der Rheinpfalz redet er dieser unaufrichtigen und inkonsequenten Politik das Wort", so Barbara Schleicher-Rothmund, Kreisvorsitzende der SPD Germersheim, Maximilian Ingenthron, Vorsitzender des SPD-Stadtverbandes Landau und Thomas Hitschler, Vorsitzender des SPD-Unterbezirks Südpfalz. "Herr Gebhart ist noch nicht einmal bereit einzuräumen, dass die Laufzeitverlängerung, für die er selbst im Bundestag gestimmt hat, ein gewaltiger Fehler war.

Veröffentlicht am 02.04.2011

Auf ihrer Stadtverbandskonferenz wählten die Jusos Landau am Sonntag Alexander Bantz zum neuen Vorsitzenden. Der 28-jährige übernimmt das Amt von Dirk Kratz, der nach drei Jahren nicht mehr kandidierte. Als Stellvertreter/innen wurden Natascha Walz, Markus Prinz, Stefanie Heckel und Farina Brohaska im Amt bestätigt. Den Vorstand komplettieren die erstmalig gewählten Florian Maier, Laura Schlimmer und Niklas Beinghaus.

Als inhaltliche Schwerpunkte haben sich die Landauer Jusos die Themen Integration und die Verbesserung der Situation der Landauer Studierenden vorgenommen.

Die Konferenz verabschiedete eine Resolution für ein kommunales Wahlrecht auch für Nicht-EU-Ausländerinnen und Ausländer und beschloss darüber hinaus Anträge zur Verbesserung des ÖPNV- und Radwegeangebots in Landau, zur besseren Parkraumbewirtschaftung und zum Ausbau von KiTa-Plätzen.

Jugendliche und junge Erwachsene, die Interesse an politischer Arbeit haben, können sich unter kontakt@jusos-landau.de melden oder sich auf der Homepage www.jusos-landau.de informieren.

Veröffentlicht am 24.10.2010

- Zum Seitenanfang.